News


Zurück zur Übersicht

05.02.2019

TSG II beginnt die Rückrunde mit einem Sieg

Die Rückrunde beginnt und die Mannschaft der TSG II startet hochmotiviert in ihr erstes Heimspiel gegen den Viertplatzierten HSG I. Zu Beginn des Spieles zeigten beide Mannschaften einen starken Angriff und lieferten sich ein spannendes Spiel. Erst nach der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit zeigte sich die TSG II als die stärkere Mannschaft. Sie setzte sich mit ein paar wenigen Toren ab und übernahm die Führung. Doch die HSG I versuchte vergeblich noch in der Halbzeit ihrer Tordifferenz aufzuholen. Somit gingen beide Teams mit dem Ergebnis von 19:15 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit tauschten beide Teams ihre Torhüterinnen aus. Die HSG I kam früher in das Spiel zurück und ihr gelang es die Tordifferenz aus zwei Tore zu verkürzen. Nach einer Zeitstrafe gegen den TSG II wurde die Mannschaft durch ihre Torhüterin mental gestärkt, indem sie zwei Siebenmeter hielt. Sie erweiterten ihre Führung wieder auf vier Tore aus. Durch eine Zeitstrafe sowie einer roten Karte gegen den Trainer des HSG I stand die TSG II in Überzahl auf dem Feld. Diese große Chance bietet der TSG II die Möglichkeit ihre Tordifferenz weiter auszubauen. Dies gelang der TSG II leider nicht. Durch den weiteren starken Einsatz der Torhüterin der TSG II konnte ein weiterer Siebenmeter für die Gäste nicht erzielt werden. Die Kondition der HSG I lies zum Ende des Spiels nach. Zum Abschluss stand es 31:29 für die TSG II, die in diesem Spiel die eindeutig bessere Mannschaft war.

Nach diesem ersten Sieg in der Rückrunde ist die TSG II weiterhin hochmotiviert. Die Mannschaft möchte für die weiteren Spiele ihre Abwehr verbessern und somit weitere Punkte sammeln.

TSG Leihgestern II spielte mit: Glitsch (Tor); Jennemann (Tor); Güzelkücük (3); Völkel (1); von Wickern (3); Heller (8); Clausius (4); Müller (2); Mastenbroeck (3/1); Käs (4); Walther (3); Reuschel;



Zurück zur Übersicht