News


Zurück zur Übersicht

21.02.2019

Revanche für Hinspielniederlage geglückt!

LINDEN (-). Mit einem 34:23 (18:10)-Heimsieg über die HSG Eibelshausen/ Ewersbach hat sich Landesliga-Mannschaft der TSG Leihgestern für die 20:21-Niederlage bei den Dietzhölztalerinnen in der Hinrunde revanchiert. Die Gäste sind damit mit nunmehr zehn Minuspunkten aus dem Aufstiegsrennen ausgeschieden. Eibelshausen führte nur ein einziges Mal beim 3:2 (5.). Nach dem 5:3-Zwischenstand (10., Reeh) legten die Gastgeberinnen weiter an Tempo zu, arbeiteten engagiert in der Defensive und zogen bis zur Pause vor rund 100 Zuschauern, darunter mit Henry Kaufmann auch der Trainer des nun anstehenden Gegners TSG Eddersheim II (Samstag, 18 Uhr in Eddersheim) auf 18:10 weg.. Nach dem Wechsel ging es über 21:10 (35.), weiter in Richtung 30:17 (50.). TSG-Trainerin Jonna Jensen sagte: "Nach Startschwierigkeiten haben wir uns vorgenommen, die Abwehr zu stabilisieren, was uns gut gelungen ist." Zufrieden ergänzte sie: "Wir haben ein gutes Tempospiel aufgezogen, es haben alle Spielerinnen überzeugt."
Leihgestern: Türk; van Wickern (n.e.), Heller (3), Walther (1), Penning (2), Fina (2), Appel (2), Reeh (4), Schulz (7), Friedrich (4/3), Nicole Kunzig (2), Viebahn (2), Steinhaus (5).



Zurück zur Übersicht